?>

Heureka in Vantaa

Das Science-Center Heureka ist ein originelles Ausflugsziel. Es wurde 1989 eingeweiht und ist somit das erste Science-Center Finnlands. Für Touristen, die im Großraum Helsinki ganz im Süden des Landes unterwegs sind, ist Heureka leicht zu erreichen. Es befindet sich in der Stadt Vantaa, der nördlichen Nachbarstadt von Helsinki in der Provinz Ususimaa. 

"Heureka", der Name des Science-Centers, klingt zwar auch ein wenig finnisch, es handelt sich aber um ein griechisches Wort. Es bedeutet "Ich hab's gefunden!" und ist - der Überlieferung nach - ein Zitat des antiken Wissenschaftlers Archimedes. Wissenschaft unterhaltsam darzustellen, dieses Ziel erreicht das Science-Center ganz bestimmt. 

Sie sollten sich aber genug Zeit für einen Besuch nehmen, mindestens einen halben Tag, besser länger. Deshalb bietet sich das Heureka in Vantaa vor allem für Urlauber an, die sich für ein Ferienhaus in Finnland in der Provinz Ususimaa entscheiden.


Ein Bummel durch das Science-Center

Das Science-Center in Vantaa ist in einem sehr modernen Gebäude untergebracht. Die Informationstafeln im gesamten Science-Center sind viersprachig: Finnisch, Schwedisch, Russisch und Englisch. In der Dauerausstellung finden Sie viele Mitmachstationen, wo die Besucher selbst Experimente durchführen können. 

Vor allem Kinder und Jugendliche werden sich an diesen Stationen lange aufhalten. Wer gute Nerven hat, kann auch mal am Erdbebensimulator vorbeischauen. Ein besonderer Teil der Ausstellung ist die "Elektric City", wo sich alle Versuche und Darstellungen um den elektrischen Strom drehen. Im Gebäude sind auch ein Planetarium, ein Kino, ein Shop und eine Cafeteria zu finden. Die Stars des Heureka dürften die Ratten sein. Sie leben in einem großen Terrarium, völlig frei, werden nicht dressiert - aber manche von ihnen spielen freiwillig eine Art "Ratten-Basketball".

Auch ausserhalb des Science-Centers in Vantaa ist viel zu entdecken

Das Heureka verfügt über interessante Außenanlagen. Da wäre zuerst der Galilei-Park zu nennen, der allerdings nur im Sommer, zwischen Mai und September, geöffnet ist. Im Carl-von-Linné-Garten gedeihen viele Pflanzen, angeordnet nach dem System, das der schwedische Wissenschaftler Carl von Linné (1707 - 1778) entworfen hat. 

In der dritten Außenanlage, dem Felsengarten, sind Steine und Felsen aus allen Provinzen Finnlands ausgestellt. Als Ausflugsziel bietet sich das Science-Center in Vantaa für alle an: Für Jung und Alt gibt es hier viel zu entdecken und zu erleben

Folgendes könnte Sie auch interessieren:

Ferienhaus in Finnland

Ferienhaus in Finnland

Finden Sie bei uns Ihr traumhaftes Ferienhaus in Finnland für Ihren nächsten Urlaub.

Zur Startseite

Ferienhaus Kanta-Häme

Ferienhaus Mittelfinnland

Ferienhäuser in Ostfinnland

Ferienhaus Pirkanmaa