?>

Südösterbotten – Natur, Kultur und Festivals

Die Provinz Südösterbotten hat ein niedliches Wappen: Es zeigt drei Hermeline. Das deutet schon an, dass Südösterbotten viel ursprüngliche Natur mit großen Lebensräumen für Tiere besitzt. Die dünn besiedelte Provinz liegt im Westen Finnlands im Binnenland. Über den Flughafen der Provinzhauptstadt Seinäjoki oder über verschiedene Bahnstrecken (z.B. aus Oulu, Vaasa oder Tampere) ist die beliebte Urlaubsregion leicht zu erreichen. Entscheiden Sie sich dafür, dass Ihr Ferienhaus in Finnland in Südösterbotten stehen soll, dürfen Sie sich auf unbeschwerte und erlebnisreiche Tage freuen! 

Seinäjoki, eine Stadt der Musik und Architektur 

Die Provinzhauptstadt Seinäjoki (ca. 64.000 Einwohner) ist unbedingt einen Besuch wert! Lieben Sie Rockmusik? Damm kommen Sie im Juni in die Stadt, wenn das jährliche Rockfestival "Provinssirock" stattfindet. Freunde des Tangos besuchen Seinäjoki bevorzugt im Juli, zum Tangofestival. Im Stadtzentrum hat der berühmte finnische Architekt Alvar Aalto (1898 - 1976) großartige Spuren hinterlassen: Er plante in den 1960-er Jahren sechs wichtige Gebäude, die im Rahmen einer Führung alle besichtigt werden können, u.a. das Rathaus, die Bibliothek und die Lakeuden-Risti-Kirche. Die Kirche dürfte das schönste Bauwerk der Stadt sein. Sie ist strahlend weiß und besitzt einen 65 m hohen Glockenturm. Auch die Innenausstattung mit Glasfenstern und Altarbild stammt von Aalto. 

Abenteuer für Kinder (und für Erwachsene) in Südösterbotten 

vFamilien mit Kindern besuchen gern den Freizeitpark PowerPark in der Kleinstadt Kauhava (rund 15.500 Einwohner). Der Park bietet zahlreiche Fahrgeschäfte, z.B. eine riesige Kart-Bahn, diverse Achterbahnen, darunter eine nostalgische Holzachterbahn, sowie ein Riesenrad. Im Jahr 1973 wurde in Südösterbotten bei der Kleinstadt Ähtäri (etwa 5.500 Einwohner) ein großer Tierpark gegründet. Die Gehege sind naturgetreu angelegt und bieten viel Platz im ca. 60 ha großen Areal des Tierparks. In dem Zoo leben nur Säugetiere und Vögel, die sich in der kühlen Klimazone wirklich wohl fühlen, z.B. Pandabären. Wer Tiere am liebsten in freier Wildbahn sehen möchte, sollte durch den Nationalpark "Kauhaneva Pahjakangas" wandern. In dem von Wäldern und Mooren geprägten, rund 57 qkm großen Nationalpark sind viele schöne Wanderstrecken zu entdecken. Vielleicht haben Sie Glück und sehen Sie zufällig einen der scheuen Hermeline? 

Ein Naturwunder: Der See Lappajärvi 

Der Lappajärvi im Nordosten der Provinz mit einer Fläche von 145 qkm ist der größte See von Südösterbotten, und er ist fast kreisrund. Das hat seinen Grund: Der See entstand vor ca. 70 Millionen Jahren durch den Einschlag eines Meteoriten. Sie können den See mit dem Ausflugsschiff M/S Veannetar erkunden oder auch auf eigene Faust mit dem Kanu. Vielleicht landen Sie an einer der Inseln auf dem See. Angler lieben den Lappajärvi wegen seines Fischreichtums: Hier leben beispielsweise Hechte, Seeforellen und Zander. Rund um den See führen Naturlehrpfade und andere schöne Wanderwege. 

Südösterbotten ist ein wunderschönes Urlaubsziel für Familien, Paare und Gruppen, die gerne unabhängig aber noch nicht allzu abgelegen Ihren Urlaub in einem finnischen Ferienhaus verbringen möchten.

Folgendes könnte Sie auch interessieren:

Ferienhaus in Finnland

Ferienhaus in Finnland

Finden Sie bei uns Ihr traumhaftes Ferienhaus in Finnland für Ihren nächsten Urlaub.

Zur Startseite

Ferienhaus in Kainuu

Ferienhaus Kanta-Häme

Ferienhaus Kymenlaakso

Ferienhaus Mittelfinnland